*
LOGO-neu
MEGA-MENUE
Statistik-Zähler für Website-Besucher

Gast

Es gibt bereits:



Besucher auf dieser Website

Zünftiger Abend beim Starkbierfest des Trachtenvereins Waging

Neues Programm unterhielt die Gäste
 

Ein gut gefülltes Vereinsheim war am Freitag beim Starkbierfest des GTEV D`Mühlberger Waging wieder zu sehen, sodass 1. Vorsitzender Franz Hofmann bei seiner Begrüßung die Gäste sogar bitten musste, überall noch etwas zusammen zu rutschen, dass alle Besucher einen Platz fanden. Der Kartenvorverkauf im Vorfeld lief gut, sodass alle Karten restlos ausverkauft werden konnten und das Vereinsheim bis auf den letzten Platz gefüllt war. Hofmann konnte unter den Gästen diesmal auch das neue Bürgermeister-Trio Matthias Baderhuber, Martin Dandl und Felix Daxenberger begrüßen sowie zahlreiche Gemeinderäte und den Vertreter des Hofbräuhauses Traunstein Hannes Auer.

Mit einem neuen Programm warb der Trachtenverein in diesem Jahr, durch dies Sepp Egger mit seinen lustigen Geschichten und seinen so beliebten wahren Begebenheiten souverän führte. Musikalisch wurden die Gäste mit schmissigen Stücken von der Waginger Wirtshausmusi zwischendurch bestens unterhalten. Später traten dann die Geschwister Kathi und Martin Kainzmaier aus Unterneukirchen auf, die mit lustigen Gstanzl und Liedern über die so alltäglichen Dinge die Leute zum lachen brachten. Mit ihrem Lied „Basst scho“ zeigten sie zum Beispiel auf welche unterschiedlichen Bedeutungen diese Redewendung in Bayern so haben kann. Eine Neuheit in diesem Jahr waren dann auch die beiden Kurz-Theater, auch Sketsche genannt („Eine Flasche Pommes“ und „Feierabend“), die zwischendrin aufgeführt wurden und von den Aktiven und der Theaterleiterin Annemarie Hofmann mühevoll einstudiert wurden und sehr gut ankamen.

Zum Abschluss und bereits zu späterer Stunde trat dann Helmut Loipfinger aus Waging zum ersten Mal als „Biergermoasta“ auf und gab mit seiner heiteren Art so manche politischen Ansichten preis. Am Ende wusste er auch über die Kommunalpolitik etwas Bescheid und erwähnte unter anderem den neugewählten Bürgermeister Matthias Baderhuber, sowie das neue Gemeinderatsmitglied Markus Hauber in seiner Ansprache. Zum Schluss wurde dann noch gemeinsam das Lied „Weiß-Blau“ angestimmt, welches das Programm dann abrundete.

Durch die Bewirtung der aktiven Dirndl und Buam wurden alle Gäste bestens mit dem köstlichen Starkbier vom Hofbräuhaus Traunstein und den selbstgemachten Speisen der Röckifrauen versorgt. Am Sonntag, den 14. April findet die nächste Veranstaltung im Vereinsheim der Waginger Trachtler statt, nämlich ein Musikalischer Frühschoppen mit den Außergebirmusikanten. Die Trachtler freuen sie sich auch hier auf zahlreiche Besucher.

V.S

zurück

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Fotogalerie


zum Gauverband I


Unser
Vereinszeichen

Trachten-
jugend

bottom mitte

GTEV D`Mühlberger Waging e.V.|Vereinsheim, Traunsteiner Str. 16|83329 Waging am See

Login

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail